Krisenvorsorgeliste (ELEFAND): Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland

Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus erinnert das Auswärtige Amt an die ELEFAND. Die Aufnahme in diese Liste – https://elefand.diplo.de/ – ist freiwillig und unabhängig davon möglich, ob es sich um einen Langzeitaufenthalt oder nur kurzfristigen Urlaub handelt.

2/2020/ps. Über die Krisenvorsorgeliste wurde in den vergangenen Jahren seltenst berichtet. Nur auf den Internetseiten der Deutschen Botschaften und Konsulate wurde man immer wieder an diese Liste erinnert. Sie führte wohl eher ein Schattendasein, obwohl die online-Registrierung nicht aufwendig ist. ELELFAND steht für „Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland“.
Alle Deutschen, die – auch nur vorübergehend – im Amtsbezirk einer deutschen Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme.
Wichtig ist natürlich, dass man sich bei der zuständigen Vertretung registriert. Diese lässt sich über das Internetangebot der Botschaften und Generalkonsulate feststellen.

Einfache online-Registrierung
Durch die Einführung eines passwortgeschützten online-Verfahrens ist diese Registrierung vergleichsweise einfach. Wer die zuständige Vertretung kennt, braucht dafür höchstens ein paar Minuten.
Das Auswärtige Amt rät, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, „damit die Auslandsvertretungen vor Ort – falls erforderlich – in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit den Deutschen in ihrem Amtsbezirk schnell Verbindung aufnehmen können“. Die Möglichkeit der online-Registrierung ersetzt die bisher manuell geführten Deutschenlisten.
In der Folgezeit wird man automatisch in regelmäßigen Abständen aufgefordert, die vorhandenen Angaben zu bestätigen bzw. zu aktualisieren. 

Ob Lang- oder Kurzzeitaufenthalt
Die Registrierung dient sowohl „für einen Langzeitaufenthalt mit dauerndem oder vorübergehend gewöhnlichem Aufenthalt (i.d.R. über 6 Monate)“ als auch „für einen Kurzzeitaufenthalt als Tourist, Besuchs- oder Geschäftsreisender.“

Sonstiges
Über die in der Liste hinterlegten email-Adressen wird auch auf anstehende Bundestagswahlen und Wahlen zum Europäischen Parlament hingewiesen oder sonstige konsularische Hinweise übermittelt.

Zurück zu I

Damit Sie auf der  sicheren Seite sind !
... bei Häusern und Wohnungen in Spanien, Italien und Frankreich.