Wir beraten und informieren Sie -

anwaltlich, spezialisiert, praxiserfahren, schnell


Wir beraten rechtlich bezüglich Immobilien in Frankreich - Deutsche Schutzvereinigung Auslandsimmobilien e. V.

Ferienimmobilien und Zweitwohnsitze im Süden oder anderswo bieten Ihnen viele schöne und angenehme Seiten. 

Ob auf dem Festland oder einer Insel werden Zweitwohnsitze zur zweiten Heimat, geeignet für den Urlaub oder den Ruhestand, mit Sonne, Strand und Meer oder auch mit Landschaft, Natur, ländlichem Leben, Lokalkolorit, Essen und Trinken und kulturellem Leben … 

Damit Sie auf sicherem Weg an Ihr Ziel gelangen, bieten wir
Ihnen im Rahmen einer Mitgliedschaft anwaltliche Beratung 
und Information für Frankreich, Italien und Spanien an. 

Auch und gerade in diesen sehr schwierigen Zeiten sind eine zuverlässige Beratung und gesicherte Informationen wichtig. Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle.


DSA - Rechtliche Beratung zu Auslandsimmobilien und Ferienimmobilien



Aus der Praxis:  Unsere kostenlosen Webinare

zum Immobilienkauf

"Immobilienkauf in Italien": Der nächste Termin steht noch nicht fest, Sie können
sich aber unverbindlich vormerken lassen
.
Referent: RA Peter Schöllhorn, DSA-Italien-Berater.

"Immobilienkauf in Spanien": Der nächste Termin steht noch nicht fest, Sie können
sich aber unverbindlich vormerken lassen. 
Referent: RA Peter Schöllhorn, DSA-Spanien-Berater und Autor des Spanien-Ratgebers "Spanienimmobilien...".

"Immobilienkauf in Frankreich": Mittwoch, 15. Februar 2023, 18:30-19:45 Uhr. 
Referentin: RA Katja Macor, DSA-Frankreich-Beraterin und Autorin des Frankreich-Ratgebers "Frankreichimmobilien...".

Falls Sie sich vormerken lassen wollen (Mitgliedschaft ist nicht Voraussetzung),
wählen Sie einfach per Kontaktformular das betreffende Land aus, 
damit sind Sie für den nächsten Termin vorgemerkt und werden benachrichtigt, sobald der Termin feststeht
Sie erhalten einige Tage vor dem für Sie kostenlosen Webinar eine weitere mail mit
weiteren Informationen 
und spätestens einen Tag vorher den notwendigen
Link/Button für die Teilnahme 
(falls Sie keine mail erhalten, bitte melden!).


Zuerst der sichere Kauf, dann das Vergnügen

Wir bieten Ihnen als gemäß EU-Recht anerkannte  Verbraucherschutzvereinigung Hilfestellung beim Immobilienkauf, während des Besitzes, bei steuerlichen Fragen
und erbrechtlichen  Angelegenheiten

Beispiel Kauf:  Sie haben ein Objekt gefunden, das Sie sehr interessiert. Sie lassen
sich die notwendigen Unterlagen vom Verkäufer oder Makler geben und lassen
diese von uns anwaltlich überprüfen. Dann sind Sie auf der sicheren Seite.
Unsere Rechtsanwälte überprüfen
 Vertragsentwürfe, Grundbuchauszüge und
sonstige Unterlagen in der jeweiligen Landessprache. Falls Sie schon jemanden
beauftragt haben, holen Sie sich bei uns eine zweite Meinung ein.


Gut informiert und beraten zu sein zahlt sich aus

Ersparen Sie sich teures Lehrgeld. Als neues Mitglied können Sie unsere Beratung ab sofort in Anspruch nehmen, ohne zusätzliche Honorare. Außerdem können Sie jeweils
mit einer Frist von drei Monaten zum Jahresende kündigen, Sie bleiben also flexibel.
Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt inklusive Beratung und Zeitschrift nur 235 Euro.

Mit dem online-Antrag sichern Sie sich eine ideale Kombination von anwaltlicher
Beratung und Information
.


Interesse an einer Mitgliedschaft?
Kostenfreie 5-Minuten-Gespräche mit unseren Rechtsanwälten

In diesen kostenfreien 5-Minuten-Gesprächen lernen Sie unsere Rechtsanwälte kennen,
die Sie später als Mitglied informieren und beraten werden (und nicht nur 5 Minuten).

Wir beraten rechtlich bei Ihrer Immobilie in Spanien - Deutsche Schutzvereinigung Auslandsimmobilien e. V.

Überzeugen Sie sich selbst: Sie können kostenlos anrufen dienstags
oder donnerstags zwischen 13:30 und 15:30 Uhr:  +49 761 55012.


       
               Rechtsanwältin
               Katja Macor

              - für Frankreich

 

 

       
               Rechtsan
walt
               Peter Schöllhorn

               - für Spanien
               - für Italien





 Bescheid wissen: AUSLANDSIMMOBILIEN  

Sie sind auf der Suche nach einer Immobilie in Frankreich? Wir beraten Sie rechtlich - Deutsche Schutzvereinigung Auslandsimmobilien e. V.

Unsere Zeitschrift AUSLANDSIMMOBILIEN mit den
Sonderteilen Spanien, Frankreich und Italien
ist im Mitgliedsbeitrag inklusive. 
Damit sind Sie auf dem Laufenden und aktuell
informiert - nicht nur - über 
Abgaben und laufende
Steuern. 
Sie erscheint sechs Mal im Jahr. Mit einem
Klick auf das Titelbild erhalten Sie eine pdf-Datei einer 
Ausgabe unserer Zeitschrift.
Gibt es Fragen zu den Artikeln in der Zeitschrift, rufen Sie als
Mitglied einfach zu den Beratungszeiten an.


 

Für den Einstieg: Unsere bewährten Ratgeber

Lassen Sie sich auch beraten

Unsere drei mehrfach empfohlenen Ratgeber im Taschenbuchformat für Spanien, Frankreich und
Italien bieten einen sehr guten Einstieg,  ob Sie 
nun kaufen wollen oder ob Sie eine Immobilie
schon besitzen. 

Sie können diese über uns (für Mitglieder Sonderpreis)
oder über den Buchhandel
beziehen . 




Hinweise und Empfehlungen für die DSA

u. a. bei Stiftung Warentest, Handelsblatt, Der Tagesspiegel,
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Süddeutsche Zeitung.


Aktuelles über die Immobilienmärkte 

Wir beraten bei rechtlichen Belangen, wenn Sie sich ein Haus kaufen in Italien - Deutsche Schutzvereinigung Auslandsimmobilien e. V.

Bitte beachten: Die in den folgenden Artikeln erwähnten Zahlen und Statistiken über die Immobilienmärkte und -preise in Spanien, Frankreich und Italien können nur als allgemeine Anhaltspunkte dienen und geben nicht die Einschätzung der DSA wieder.

Wer eine realistische Einschätzung der Immobilienpreise im lokalen Bereich und in Bezug auf ein konkretes Objekt erhalten will, schaut sich persönlich vor Ort um und spricht mit fachkundigen Leuten und/oder lässt ein unabhängiges Wertgutachten erstellen.


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

27.10.2022

Spanischer Immobilienmarkt: www.businessinsider.es/ vom 6. Oktober 2022

„‘Spain is different’: ¿Cuándo caerá el precio de los pisos en España?“

ps. Wann fallen die Wohnungspreise in Spanien, wird in dieser Artikelüberschrift
gefragt. Es wird auf die Europäische Zentralbank hingewiesen, die ja vor kurzem, siehe dazu auch den Artikel in der Rubrik „IMMOBILIEN INTERNATIONAL“, darauf hingewiesen hat, dass der Anstieg der Zinssätze um einen Punkt zu einem Preisrückgang von 5 % führen könnte.
Bei zwei Prozentpunkten wären das schon circa zehn Prozent Preisrückgang. Allerdings ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Zinsen noch stärker steigen könnten, nimmt man die Ankündigungen der EZB ernst. In Spanien wird oftmals der EURIBOR zuzüglich Zuschlag als Zinssatz für Hypotheken herangenommen. Zwischenzeitlich liegt er schon über der 2-Prozent-Marke (ohne Zuschlag). Es wird Francisco Iñareta von idealista.com zitiert mit der Prognose, dass Inflation und Rezession den Markt abkühlen und die Preise reduzieren werde. Im Artikel wird dann aber darauf abgestellt, dass sich der spanische Wohnungsmarkt stark von den anderen europäischen Partnern
unterscheide mit Hinweis auf die alte Spanien-Werbung, dass Spanien anders
sei. In anderen Ländern habe man einen Boom, insbesondere Nord- und Mitteleuropa, dort könne ein Preisschock auftreten, aber nicht in Spanien. Spanien habe 2008 seine Immobilienblase gehabt, jetzt seien die anderen Länder dran. Die Preise für Wohnungen hätten noch immer nicht die Höchststände von 2007 erreicht. Laut Artikel habe man in Spanien den „Boden“
erreicht. Manche Experten sehen keinen Preisschock, weil die spanischen Familien weniger verschuldet seien als zu Zeiten der Immobilienkrise. Mittelfristig seien auch die Aussichten für Löhne und Beschäftigung gut. Auch sei der aktuelle Zahlungsaufwand für Hypotheken nicht übertrieben. Abgesehen davon bleibe auch der Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage interessant, was die Preise stützen werde.
Weniger Neubauten wegen des Arbeitskräftemangels und des sehr viel teurer
gewordenen Materials würden ebenfalls den Wohnungsmarkt stützen. Allerdings
müsse man auch die großen Städte sehen, in denen die Preise am Maximum seien.



Zurück zur Übersicht




Damit Sie auf der sicheren Seite sind !
... bei Häusern und Wohnungen in Spanien, Italien und Frankreich.