Im Rahmen der Mitgliedschaft: Anwaltliche Beratung für Frankreich 

  Damit Sie auch in Frankreich auf der sicheren Seite sind...


Auch für Frankreich bieten wir im Rahmen einer Mitgliedschaft

  • anwaltliche Beratung durch Rechtsanwältin Katja Macor und
  • laufende Information über unsere Zeitschrift AUSLANDSIMMOBILIEN mit Sonderteil Frankreich an.

Sie haben damit für einen sehr günstigen jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 215 Euro die Möglichkeit, Unterlagen überprüfen und sich zum Thema Immobilien in Frankreich anwaltlich beraten und sich mit der Zeitschrift informieren zu lassen. 

 

 Kostenfreie 5-Minuten-Gespräche

Sie können Rechtsanwältin Katja Macor bei unseren kostenlosen 5-Minuten-Gesprächen unverbindlich kennenlernen. Sie rufen einfach an dienstags oder donnerstags zwischen 13:45 und 15:15 Uhr: 0761/55012. 

Wie erfolgt die Beratung?

Beraterin für FrankreichRA Macor

Als Mitglied können Sie dann während der Beratungszeiten für Mitglieder ohne Voranmeldung und ohne zusätzliche Honorare anrufen. Oder Sie schreiben eine Mail mit Ihrer Anfrage. Sind Unterlagen zu überprüfen (Kaufvertragsentwurf, Steuer-bescheid oder sonstige Unterlagen), werden diese vorneweg per Post, per Fax oder eingescannt mittels email an die DSA geschickt. Die telefonische Beratung erfolgt dann durch Rechtsanwältin Macor und bietet auch die die Möglichkeit, dass sofort nachgefragt werden kann, wenn irgendetwas unklar ist.

 Beispiel Kauf

Vertragsentwürfe, Gutachten...Prüfen lassen, dann entscheiden

 Sie haben ein Objekt beispielsweise in der Bretagne gefunden, das Sie sehr interessiert. Eventuell liegt Ihnen schon eine Maklervereinbarung vor, die Sie auch überprüfen lassen können. Der Verkäufer oder ein eingeschalteter Makler stellt Ihnen Unterlagen zur Verfügung, z. B. einen Vertragsentwurf und die für Frankreich typischen Gutachten. Diese Unterlagen leiten Sie an Rechtsanwältin Macor weiter. Auch diese lassen Sie - vor der Unterschrift(!) - von ihr überprüfen. Unsere Anwältin sagt Ihnen auch, falls wichtige Unterlagen noch fehlen, die Sie dann nachfordern können. 

Beispiele Besitz

Wir informieren auch über laufende Steuern in Frankreich....Das gehört dazu

Falls Sie schon eine Immobilie in Frankreich besitzen, haben Sie ebenso die Möglichkeit, sich durch Rechtsanwältin Macor beraten zu lassen.
Zu den üblichen Themen, über die wir auch in unserer Zeitschrift berichten, zählen u. a.
die französischen Steuern, die für die Immobilie wahrend des Besitzes zu bezahlen sind, oder im Falle einer Vermietung, dann auch die Fragen zum Thema Erben und Vererben, zur deutschen und französischen Erbschaft- und Schenkungsteuer, nicht zuletzt auch Fragen zu Wohnungseigentum bzw. Eigentumswohnungen und Apartmentanlagen.

 Die Beratungszeiten für Mitglieder

Die Frankreich-Beratung durch Rechtsanwältin Macor findet grundsätzlich am Dienstag und Donnerstag jeweils nachmittags von 13.30 bis 15:30 Uhr statt. Die jeweils aktuellen Termine unter Beachtung von Feiertagen usw. finden Sie sowohl in der jeweiligen aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift als auch in der Rubrik Beratungszeiten



Damit Sie auf der sicheren Seite sind !
... bei Häusern und Wohnungen in Spanien, Italien und Frankreich.